Chronik - Kindergarten Großberg

Die steigende Kinderzahl veranlassten Bürgermeister Klier und den Gemeinderat, einen zweiten Kindergarten in der Gemeinde Pentling unter kommunaler Trägerschaft, zu errichten.

Am 7. Januar 1991 konnte der für ca. 2 Millionen DM neu erbaute Kindergarten in Großberg auf dem Gelände des früheren öffentlichen Spielplatzes am Mühlweg seinen Betrieb aufnehmen.

Die Kinder wurden von Januar 1991 bis Juli 1992 in zwei kurzen Vormittagsgruppen bis 11.30 Uhr betreut.

Ab September 1992 verlängerte sich die Betreuungszeit für einen Teil der Kinder bis 13 Uhr.

1994

Ab September 1994 kam noch eine Nachmittagsgruppe dazu, die aber nur von wenigen Kindern besucht wurde.

1995

Im Frühjahr 1995 begannen die Planungen für den Ausbau des Dachgeschosses mit zwei zusätzlichen Gruppenräumen.

Mitte Oktober 1995 konnte der Kindergartenbetrieb mit 4 Gruppen von 7.30 - 13.00 Uhr aufgenommen werden. Die bisherige Nachmittagsgruppe fand sich vormittags ein.

1997

Im Sommer 1997 wurde die Außenspielfläche erweitert und zum Teil neu gestaltet und angelegt, so dass den Kindern ein Garten mit über 2200 m² zum Bewegen und Spielen zur Verfügung steht.

1999

Ab September 1999 verlängerte sich die Betreuungszeit wahlweise bis 14.00 Uhr.

2000

Seit November 2000 konnte warmes Mittagessen abonniert werden.

2001

Zum 10 jährigen Bestehen der Einrichtung sponserten ortsansässige Firmen das Mosaik-Schild beim Eingang.

2004

Zum 200 jährigen Bestehen des Ortsteils Großberg bekam unser Kindergarten ein "Kindergartentaferl", das beim Festzug erstmals getragen wurde.

2006

Rückläufige Kinderzahlen bedingten die Schließung einer Kindergartengruppe.

2007

Im September 2007 eröffnete die Kinderkrippe für 12 Kinder im Alter ab 6 Monaten bis ca. 3 Jahren (5-6 Stunden). Die Betreuungszeit für Kindergartenkinder wurde von 7.15 Uhr bis 16 Uhr verlängert.

2008

Im September 2008 wurde übergangsweise eine 4. Kindergartengruppe für 3jährige Kinder im bisherigen Musikraum eingerichtet, um den vielen Anmeldungen nachzukommen.

2009

Im September 2009 wurden die bisherigen Kinder der Übergangsgruppe in die Gruppen 1, 2 und 3 integriert. Auch im Kita-Jahr 2009/10 ist die Gruppe 4, aufgrund der vielen Anmeldungen, wieder für 3-jährige erforderlich.

2010

Im September 2010 wurde die Kinderkrippe in eine alterserweiterte Kindergartengruppe umgestaltet, um allen 3jährigen einen Kindergartenplatz anbieten zu können. Im Haus Benedikt in Pentling wird die neue Kinderkrippe mit 36 Plätzen betrieben.

2011

Im September 2011 wurde die bisherige alterserweiterte Gruppe in Gruppe 4 umbenannt.
Die Übergangsgruppe im bisherigen  Musikraum wurde zu Gruppe 5. 

2012

Die bisherige Übergangsgruppe wurde nach 4 Jahren aufgelöst.

2014/15

Durch Umbaumaßnahmen wurde im Erdgeschoß ein Speiseraum geschaffen und im Dachgeschoß wurden das Büro der Leitung und das Teamzimmer eingerichtet.

2016

Am Samstag, 11.06.2016, wurde das 25. Jubiläumsfest gefeiert.

2018

Im Januar 2018 ging Frau Maria Dietl, die Kindergartenleitung,  in den Ruhestand. Frau Tanja Burger übernahm die Leitung.